Suchfunktion

Die ersten Termine für das Jahr 2018 stehen fest.

Wir arbeiten derzeit an weiteren Terminen

Bitte haben Sie noch etwas Geduld.



Der Steuerberater und das Finanzgericht

In den Gerichtsteilen Stuttgart und Freiburg werden Informationsveranstaltungen für Steuerberaterinnen und Steuerberater durchgeführt. Grundsätzlich werden Informationen über das finanzgerichtliche Verfahren erteilt. Interessierte Besucher/-innen können den Ablauf einer mündlichen Verhandlung vor dem Finanzgericht praxisnah erleben und anschließend mit den Richter/-innen ein Fachgespräch führen und Fragen stellen. Die Teilnehmerzahl ist aus Kapazitätsgründen begrenzt. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich.

Gerichtsteil Stuttgart - Informationsveranstaltung "Der Steuerberater und das Finanzgericht" am 02. März 2018

Gerichtsteil Stuttgart - Informationsveranstaltung "Der Steuerberater und das Finanzgericht" am 12. Juni 2018

Gerichtsteil Stuttgart - Informationsveranstaltung "Der Steuerberater und das Finanzgericht" am 18. Oktober 2018  

 

Referendare und das Finanzgericht

In den Gerichtsteilen Stuttgart und Freiburg werden jährlich Informationsveranstaltungen für Referendarinnen und Referendare durchgeführt. Grundsätzlich werden Informationen über das finanzgerichtliche Verfahren erteilt. Interessierte Besucher/-innen können den Ablauf einer mündlichen Verhandlung vor dem Finanzgericht praxisnah erleben und anschließend mit den Richter/-innen ein Fachgespräch führen und Fragen stellen. Die Teilnehmerzahl ist aus Kapazitätsgründen begrenzt. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich.

 

Studierende und das Finanzgericht

In den Gerichtsteilen Stuttgart und Freiburg werden Informationsveranstaltungen für Studierende durchgeführt. Grundsätzlich werden Informationen über das finanzgerichtliche Verfahren erteilt. Interessierte Besucher/-innen können den Ablauf einer mündlichen Verhandlung vor dem Finanzgericht praxisnah erleben und anschließend mit den Richter/-innen ein Fachgespräch führen und Fragen stellen. Die Teilnehmerzahl ist aus Kapazitätsgründen begrenzt. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich.

 

 

 

 

Zurück zur Startseite

Fußleiste